Gemeinderat online dating

Es handelt sich um einen glazial übertieften Bereich einer schon präglazial vorhandenen Steilstufe am Rand der Dachsteinkalkplattform des Toten Gebirges.

Mit der Verkarstung bildeten sich viele Dolinen und Höhlen, wie zum Beispiel die rund 86 km lange Raucherkarhöhle an der Grenze Altaussees zu Oberösterreich.

gemeinderat online dating-37

Das Salzbergwerk Altaussee ist die größte Salzabbaustätte Österreichs.

Die Gemeinde Altaussee liegt im Ausseerland im steirischen Salzkammergut im Bezirk Liezen, Bundesland Steiermark.

Das Resultat sind, bei Strömungslagen aus dem Westen bis Norden, oft tagelange Niederschlagsperioden, die im Winter mit großem Schneereichtum einhergehen.

Mit 100 bis 120 Tagen Schneedecke pro Jahr gehört das Ausseer Becken zu den schneesichersten Beckenlagen Österreichs.

Der zur Gemeinde gehörende Altausseer See wird durch die Altausseer Traun entwässert, einen der drei Quellflüsse der Traun.

Vom Nordwesten her kommend fließt der kleine Augstbach durch den Ort, der kurz nach deren Austritt aus dem Altausseer See in die Altausseer Traun mündet.

Altaussee erstreckt sich über eine Fläche von 92,11 km² und liegt auf einer Seehöhe von an der Landesgrenze zu Oberösterreich.

Durch die alpine Lage und den starken Anteil am Toten Gebirge besteht rund die Hälfte des Gemeindegebietes aus alpinem Ödland, der Rest sind Wälder, Grünland und sonstige Flächenformen.

Diese Höhle ist Teil des Schönberg-Höhlensystems, welches mit einer Länge von 140 km (Stand: September 2014) die längste Höhle Österreichs und der Europäischen Union ist.

Das Höhlensystem liegt auf Platz 13 der Liste der längsten Höhlen der Welt.

Es existieren folgende Naturschutzstufen: Natura 2000 Europaschutzgebiete (Totes Gebirge mit Altausseer See - AT2243000), Naturschutzgebiete (Altausseer See - NSG a 03, Totes Gebirge West - NSG a 16), Geschützte Höhlen (Nagelsteighöhle, Loserhöhle bei Aussee, Raucherkarhöhle, Schwarzmooskogeleishöhle), Geschützte Landschaftsteile (GLT-1527), Landschaftsschutzgebiete (LSG-14b - Salzkammergut West), Naturdenkmale (353, 360), ÖPUL Projektgebiete und Biotope.

Tags: , ,